Über




Als ich klein war, und noch nicht schreiben konnte, hab ich mir meine Geschichten als Bilderbücher selbst gezeichnet. Und seit ich mich erinnern kann habe ich mir vor dem Einschlafen Geschichten ausgedacht.

Mit dem Aufschreiben habe ich allerdings erst mit 14 begonnen. Ich fuhr jeden Tag 1,5 Std in die Schule. Die Freunde waren ebensoweit weg. Die beste Freundin von daheim im Internat. Da kann man ja nicht anders, als die Geschichten, die einem im Kopf herumgehen aufzuschreiben.

Seitdem gab es Pausen, doch irgendwie bin ich immer dabei geblieben und mit den Jahren, habe ich das Schreiben immer mehr schätzen gelernt. Es macht mich zu einem zufriedeneren Menschen, doch schreibe ich nicht nur für mich selbst - ich möchte auch gern andere an dem was ich mache Freude haben lassen. Ich möchte eigentlich nicht weniger, als die Leser in meine Geschichten hineinziehen und am Leben der Figuren, die ich erschaffe teilhaben lassen, und vielleicht sogar zuschauen, wie Leser und Figuren Freundschaft (oder manchmal auch Feindschaft) schließen.

Alter: 38
 

Ich mag diese...

Filme: Angeleyes
Bandits
Dracula
Där regnbågen slutar
SÃ¥ som i himmelen (So wie im Himmel)
Zeit der Unschuld
Schauspieler: Szabó P. Szilveszter
Janza Kata
Daniel Day-Lewis
Julian Sands
Helen Sjöholm
Bücher: Manuel Puig: Der Kuss der Spinnenfrau
Sigge Eklund: Den sista myten
Sarah Smith: The vanished child, The knowledge of water, Citicen of the Country
Autoren: Sarah Smith
Pablo de Santis
Leena Lehtolainen
Astrid Lindgren
Anne Rice
Sigge Eklund
Hobbies: schreiben, lesen, Musik (singen), Sprachen, Perlenketten basteln

Thomas Borchert
Orte: Lund
Szeged
Budapest



Mehr über mich...



Werbung